DEIN:E COACH:IN

Du hast ein beruf­li­ches oder pri­va­tes Anlie­gen, was Dich beschäf­tigt. Du hast bereits Freund:innen, Fami­lie und/oder Kolleg:innen um Rat gebe­ten, aber eine zufrie­den­stel­len­de Lösung ist bis­her trotz­dem nicht gefun­den. Dann kon­tak­tie­re mich. Ich beglei­te Dich dabei eine indi­vi­du­el­le Lösung für Dein Anlie­gen mit Dir gemein­sam zu erarbeiten.

Pho­ne +49 172 363 58 56
Mail info@sarah-mueller-coaching.com


COACHING

Wenn Ein­zel­per­so­nen nach Coa­ches suchen oder Orga­ni­sa­tio­nen nach Berater:innen, dann sind sie häu­fig mit The­men beschäf­tigt, bei den sie selbst schon eini­ges an Ener­gie, Zeit und manch­mal auch Geld inves­tiert haben, um ihr Pro­blem zu lösen oder Pro­zes­se zu ver­än­dern und trotz­dem hat sich eine zufrie­den­stel­lend Lösung bis­her nicht eingestellt.

Als Coach rich­tet sich mein Ange­bot an Men­schen, die sich per­sön­lich wei­ter­ent­wi­ckeln wol­len, die nach Sinn­haf­tig­keit im Leben und im Job suchen, die beruf­li­che Ent­schei­dun­gen zu tref­fen haben und nach mehr Per­spek­ti­ven als nur “ent­we­der / oder” suchen.

Beispiele aus dem privaten Kontext

  • “Ist das, was ich tue im Leben, das was mich glück­lich macht?” (Suche nach Sinn und Erfüllung)
  • “Ich möch­te selbst­be­wuss­ter, akti­ver, gelas­se­ner… wer­den.” (Arbeit an der Persönlichkeit)
  • Die eige­nen Gedan­ken, Gefüh­le und Reak­tio­nen sor­tie­ren und ver­ste­hen ler­nen (Das Bewuss­te & Unbe­wuss­te verstehen)
  • Die eige­nen Fähig­kei­ten und Fer­tig­kei­ten bes­ser benen­nen und nut­zen kön­nen, neue fin­den und akti­vie­ren (Res­sour­cen­ar­beit)
  • Ver­wirk­li­chung von Träu­men und Lebens­zie­len (Ziel­pla­nung und Zielorientierung)

Beispiele aus dem beruflichen Kontext

  • “Wie schaf­fe ich es mir selbst und mei­nen Fähig­kei­ten mehr zu ver­trau­en und weni­ger Angst vorm Schei­tern zu haben?” (Arbeit an der Per­sön­lich­keit / Umgang mit Angst)
  • “Ich habe ein neu­es Job­an­ge­bot, soll ich es anneh­men?” (Ent­schei­dungs­fin­dung)
  • “Wie kann ich bes­ser mit Stress umge­hen?” (Work-Life-Balan­ce)
  • “Ich füh­le mich ver­lo­ren in mei­nen Auf­ga­ben. Wie schaf­fe ich es mehr Klar­heit und Struk­tur zu gewin­nen?” (Selbst-Orga­ni­sa­ti­on)
  • “Wie gehe ich mit Kon­flik­ten um?” (Gesprächs­füh­rung)
  • “Wie kann ich schwie­ri­ge Gesprä­che bes­ser füh­ren?” (Gesprächs­füh­rung)
  • “Wie kann ich mei­ne Mitarbeiter:innen bes­ser füh­ren?” (Team- / Mitarbeiterführung)
  • “Wie schaf­fe ich es nach lan­ger Abwe­sen­heit wie­der zurück in den Job-All­tag zurück­zu­keh­ren?” (Bur­nout Krank­heit, Rückkehr)

ABOUT ME


Sarah Mül­ler
Diplom-Päd­ago­gin, Sys­te­mi­sche Coach, Resi­li­enz-Trai­ne­rin | 8 Jah­re Lea­ders­hip Erfah­rung im Pre­mi­um Ein­zel­han­del, Cer­ti­fied Scrum Mas­tern, Team Kan­ban Prac­ti­tio­ner, Lehr­be­auf­trag­te FU Ber­lin für Kom­mu­ni­ka­ti­on, Wahr­neh­mung und Gesprächsführung

Mei­ne Schwer­punk­te
Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung, zwi­schen­mensch­li­che Bezie­hun­gen, Organisationsentwicklung

Mei­ne Arbeits­phi­lo­so­phie
“If some­thing does not work, do some­thing else. If some­thing works, do more of it.”
(Ste­ve de Shazer, amer­ka­ni­scher Psy­cho­the­ra­peut und Buchautor) 

Mei­ne Wer­te
Im Coa­ching- und Bera­tungs­kon­text ste­he ich für Gleich­be­rech­ti­gung, für Trans­pa­renz, Ehr­lich­keit, Offen­heit, Respekt und Wert­schät­zung. Ich möch­te Men­schen dabei beglei­ten sich selbst bes­ser zu ken­nen und mit mehr Klar­heit im Innen auch mehr Trans­pa­renz im Aus­sen zu schaf­fen und ich möch­te Orga­ni­sa­tio­nen dabei unter­stüt­zen gesun­de und wert­schät­zen­de Arbeits­um­fel­der zu erschaf­fen, in denen Men­schen sich als sicher, frei und wirk­sam empfinden.

Mein Erfah­rungs­hin­ter­grund
Diplom Päd­ago­gin (Schwer­punkt: Erwach­se­nen­bil­dung / betrieb­li­che Wei­ter­bil­dung); Zusatz­aus­bil­dun­gen: Sys­te­mi­sches Busi­ness Coa­ching (SG-zer­ti­fi­ziert), Sys­te­mi­sche Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung (SG-zer­ti­fi­ziert), Resi­li­enz-Trai­ning (AHAB-Aka­de­mie), Cer­ti­fied Scrum Mas­ter (Scrum Alli­an­ce), Team Kan­ban Prac­ti­tio­ner (Kan­ban Uni­ver­si­ty), Lehr­be­auf­trag­te (FU Ber­lin) für Kom­mu­ni­ka­ti­on, Wahr­neh­mung und Gesprächsführung 


FAQ